Eingeloggt als:
Herbert Mustermann

Energie einsparen

Energie einsparen ist eine naheliegende Möglichkeit, um das Portemonnaie und die Umwelt zu schonen. Das eigentliche Potenzial von Energieeinsparungen in einem Haushalt wird dabei häufig unterschätzt. Einen ersten Ansatz bietet der eigene Umgang mit den bekanntesten Energieverursachern im Haushalt: Beleuchtung und Heizung.

Die Heizung hat den mit Abstand größten Anteil am durchschnittlichen Energieverbrauch in deutschen Haushalten. Schon effiziente Lüftung und angemessene Raumtemperatur machen sich schnell bemerkbar. Darüber hinaus können Sie mit gesunden Lichtverhältnissen und dem richtigen Umgang mit Heizkörpern jede Menge Energie einsparen.

Energie einsparen durch Lüftung

Eine effiziente Lüftung hilft beim Energie einsparen. Ihre Fenster sollten Sie nicht anlappen, sondern kurz für wenige Minuten ganz öffnen. Am besten öffnen Sie in mehreren Räumen gleichzeitig kurz die Fenster. So sorgen Sie für Durchzug. Frische Luft kommt zügig in die Räume und auf Dauer geht weniger Wärme verloren. Vor dem Lüften sollten Sie noch die Heizkörper herunter regeln. Dann haben Sie schon einen ersten und maßgeblichen Schritt zum Energie einsparen in Ihrem Haushalts beigetragen.

Angemessene Raumtemperatur

Energie einsparen lässt sich auch durch eine angemessene Raumtemperatur. Immer dann, wenn die Wärme nicht benötigt wird, sollten die Heizkörper herunter geregelt werden. Nachts und bevor Sie das Haus verlassen sollten Sie einen Blick auf die Heizkörper werfen. Schließen Sie Türen zwischen wärmeren und kälteren Räumen. So heizen sie die kälter gehaltenen Räume wie Bad oder Schlafzimmer nicht unnötig mit.

Tageslicht spart Energie

Tageslicht bietet eine gesunde Alternative zur herkömmlichen Glühbirne und spart Energie. Zudem ist natürliches Tageslicht heller als die Glühbirne einer Lampe. Öffnen Sie daher Jalousien und Vorhänge, wenn es draußen hell genug ist. Oder lassen Sie bei einer Fenstersanierung bodentiefe Fenster einbauen. Moderne Fenster sind keineswegs Energiefresser, sondern helfen beim Energie einsparen. Und selbst die sparsamste Lampe verbraucht immer noch mehr Strom als das Tageslicht.

Einsparen bei der Heizung

Beim Energie einsparen hilft darüber hinaus der richtige Umgang mit Heizkörpern. Entlüften Sie Ihre Heizkörper regelmäßig, damit das Heizungswasser optimal zirkulieren kann. Um eine ungehinderte Wärmeabgabe zu ermöglichen, benötigen Heizkörper freien Platz. Achten Sie deshalb darauf, dass sie nicht unnötig zugestellt oder eingeengt sind.

Berechnen Sie mit unserem CO2-Rechner (= Link auf CO2-Rechner), wie viel Energie Sie einsparen können. Oder lassen Sie sich von einem qualifizierten Handwerker individuell zu mehr Energieeffizienz durch Modernisierung beraten.

Handwerker finden

Finden Sie den qualifizierten
Handwerksbetrieb in Ihrer Nähe!
Energiespar-Rechner
Textteaser: Frag den Experten! Frage online stellen, Antwort vom Experten.
Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Zukunftsinitiative Europäische Information