Eingeloggt als:
Herbert Mustermann

Energieeffizienz für Ihr Haus

Zahlreiche Maßnahmen der Sanierung und Modernisierung bringen mehr Energieeffizienz für Ihr Haus. Die bessere Ausnutzung der aufgewendeten Energie führt letzten Endes zu einer dauerhaften Energieeinsparung. Für die optimale Energieeffizienz eines Hauses kommen Niedrigenergiehäuser nach KFW-Standard in Betracht. Leider bilden diese noch die Ausnahme in Deutschland. Außerdem möchte nicht jeder Eigentümer gleich ein neues Haus bauen. Setzen Sie daher auf die breite Palette möglicher Sanierungsmöglichkeiten. Auch der Austausch älterer, bereits vorhandener Stoffe ist attraktiv. So sorgen Sie für mehr Energieeffizienz.

Dämmstoff-Würfel, Taschenrechner und Wärmebild von Haus für Energieeffizienz.

Energieeffizienz durch Wärmedämmung

Das Klima eines Raumes muss ständig den gewünschten Anforderungen entsprechen. Das betrifft insbesondere die Raumtemperatur im Schlafzimmer. Diese sollte im Winter nicht zu kalt und im Sommer nicht zu warm sein. Mit einer hochwertigen Dämmung aus natürlichen Grundstoffen erreichen Sie einen hohen Temperaturerhalt. Dieser bedeutet im Ergebnis eine höhere Energieeffizienz für Ihr Haus. Sprechen Sie qualifizierte Handwerker auf Außenwand- und Kellerdeckendämmungen (Perimeterdämmungen) sowie individuelle Dachdämmungen an. Fachbetriebe beraten Sie gerne über die Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz von Ihrem Haus.

Neue Fenster für Ihr Haus

Ein wesentlicher Faktor für die Energieeffizienz Ihres Hauses sind die Fenster. Deutliche Verbesserungen lassen sich oft schon mit einem Austausch von herkömmlichen Scheiben durch Isolierglasscheiben erzielen. Darüber hinaus lässt sich mit einem speziell gedämmten Rahmen aus Holz noch mehr Energie einsparen. Wird die Fenstersanierung mit einer Außenwanddämmung kombiniert, sollte auch die Lage der Fenster beurteilt werden. Eine Verschiebung könnte vorteilhaft sein. Berechnen Sie mit dem CO2-Rechner die mögliche Energieeinsparung durch eine Sanierung von Fenster und Fassade.

Photovoltaik für Ihr Haus nutzen

Neben dem Einsparen sorgt die Erzeugung von Strom für eine höhere Energieeffizienz. Durch die Solarkollektoren einer Photovoltaikanlage wird Sonnenenergie in elektrischen Strom umgewandelt. Die erzeugte Energie wird direkt vor Ort in Ihrem Haus genutzt. Der überschüssige Teil wird dem örtlichen Stromnetz zugeführt. Eine Alternative zur klassischen Photovoltaik ist die Solarthermie. Durch die Kollektoren einer Solarthermieanlage wird Wärme gespeichert und nutzbar gemacht. Je nach Warmwasserbedarf und Sonneneinstrahlung sollte die Kollektorfläche angepasst werden. Die erzielte Solarwärme wird zur Trinkwassergewinnung verwendet und unterstützt die Heizungswassererwärmung. Mit einer Solarthermieanlage können Sie bis zu 30% des Heizbedarfs abdecken: Ein entscheidender Schritt für die Energieeffizienz und Ihr Haus.

Energieeffizienz durch Heizungssanierung

 

Damit es gemütlich ist und auch bleibt, muss Wärmeverlust ständig durch Wärmezufuhr ausgeglichen werden. Die Energieffizienz sinkt, wenn die Technik in Ihrem Haus veraltet ist. Lässt die Leistung der alten Heizung immer mehr zu wünschen übrig, schnellen die Energiekosten in die Höhe. Durch ein neues, umweltschonendes Heizungssystem lässt sich Ihre Energiebilanz wieder ausgleichen.

Sie wollen die Energieeffizienz steigern und Ihr Haus sanieren? Lassen Sie sich Ihre neuen Fenster und Ihre Fassade mit dem 3D-Planer kostenlos visualisieren.

Handwerker finden

Finden Sie den qualifizierten
Handwerksbetrieb in Ihrer Nähe!
Energiespar-Rechner
Textteaser: Frag den Experten! Frage online stellen, Antwort vom Experten.
Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Zukunftsinitiative Europäische Information