Eingeloggt als:
Herbert Mustermann

Gesundheit und Komfort

Sie verbringen sehr viel Zeit in Innenräumen. Also sorgen Sie für Gesundheit und Komfort in Ihren 4 Wänden. Ihr Zuhause ist komfortabel und schön gestaltet? Darüber hinaus sollte es möglichst frei von Schimmel und anderen Schadstoffen sein. Denn diese können Gesundheit und Wohlbefinden nachhaltig beeinträchtigen. Der Fachbetrieb hilft Ihnen, ein gesundes und komfortables Zuhause zu gestalten. So fühlen Sie sich zu Hause dauerhaft wohl. 

Damenhand-Innenfläche mit entspannt zusammengeführten Mittelfinger und Daumen.

Gesund wohnen – aber wie?

Basis für eine rundum gesunde Wohnumgebung ist die Auswahl schadstoffarmer Materialien und Möbel. Aber auch ein gesundes Raumklima ist wichtig. Dieses erreichen Sie mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Wärme und Frischluftzufuhr. Farben und Licht sorgen für den Wohlfühlfaktor. Daneben spielt das Thema Lärmschutz eine große Rolle für die Wohngesundheit. Wollen auch Sie gesund wohnen?

Unbedenkliche Materialien

Welche Materialien werden zum Bau von Möbeln verwendet? Welche Bodenbeläge, Dämmstoffe und Farben sind unter gesundheitlichen Aspekten unbedenklich? Informieren Sie sich im Materialien A-Z über die Eigenschaften und Einsatzbereiche von Werkstoffen, die im Innenausbau häufig verwendet werden. Dort erfahren Sie, welche Materialien Schadstoffe enthalten und lernen „gesunde Materialien“ als Alternative kennen. Viele dieser Materialien sind darüber hinaus ökologisch unbedenklich.

Über Schadstoffe informieren

Manche Schadstoffe kann man riechen oder sehen, doch die meisten sind unsichtbar und geruchlos. Wer ihnen ausgesetzt ist, kann auf Dauer krank werden. Schadstoffe lösen Allergien aus, reizen die Schleimhäute und Atemwege oder fördern die Entstehung chronischer Erkrankungen. Worin sind Schadstoffe enthalten? Welche Gesundheitsrisiken entstehend durch Schadstoffe? Und gibt es Alternativen zur Verwendung von Schadstoffen? Informieren Sie sich im Schadstoff-ABC über die häufigsten Schadstoffe.

Testen Sie Ihr Wissen im Gesundheits-Quiz

Wissen Sie, wie Sie richtig lüften und somit der Schimmelbildung vorbeugen? Welchen Bodenbelag sollten Hausstauballergiker meiden? Welche Rolle spielt die Möbelpflege, wenn es um die Wohngesundheit geht? Wie gut kennen Sie sich in Sachen Wohlfühl-Wohnen aus? Mit dem Gesundheits-Quiz testen Sie Ihr Wissen rund um das gesunde, schadstoffarme Wohnen. Elf Fragen und Antworten von der Auswahl des geeigneten Bodenmaterials bis zum Heizverhalten bieten wertvolle Tipps zu Wohngesundheit und Wohlbefinden.

Barrierefrei wohnen

Wie komfortabel wohnen Sie? Mit dem kostenfreien Barrierefrei-Check machen wir einen kleinen Rundgang durch Ihr Haus. Sind Eingänge und Zugänge barrierefrei? Wie komfortabel ist die Beleuchtung und Ausstattung? Wie steht es um Einrichtung und Umnutzung? Sie erhalten Sie erste Anhaltspunkte, an welchen Stellen Hürden und Hindernisse Ihren Wohnkomfort beeinträchtigen könnten. Barrierefrei wohnen setzt Barrieren zu erkennen und zu vermeiden voraus. Im Ergebnis verbessern Sie nachhaltig Ihren Wohnkomfort.

Wohnkomfort erleben

Wohnkomfort bedeutet auch einen Gewinn an Lebensqualität. Das gilt umso mehr, je älter man wird. Wer schon in jüngeren Jahren an die Zukunft denkt und die Wohnung entsprechend plant, braucht später nicht mehr so viel Mühe und Geld zu investieren. Dabei bedeutet Wohnkomfort nicht nur, Hindernisse zu beseitigen oder zu vermeiden. Moderne Einrichtungslösungen können auch in jungen Jahren dazu betragen, dass die eigenen vier Wände zu einem Wohlfühl-Ort werden, an dem Sie täglich Wohnkomfort erleben.

Handwerker finden

Finden Sie den qualifizierten
Handwerksbetrieb in Ihrer Nähe!
Wohnen Sie komfortabel?
Wohnen Sie gesund?
Zum Schadstoff-ABC
Materialien A-Z
Textteaser: Frag den Experten! Frage online stellen, Antwort vom Experten.
Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Zukunftsinitiative Europäische Information