Eingeloggt als:
Herbert Mustermann

Wertermittlung

gefragt von: Gerhard Bessler  19.04.2013
Meine Frau (Ute Bessler) und ich (Gerhard Bessler) möchten dem Wunsch unseres jüngsten Sohnes entsprechen und unsere Immobilie (Freistehendes Haus auf 707 qm Grundstück in Witten, Am Wettberg 30) an ihn verkaufen.
Unser Notar empfhiehlt uns, vor dem Verkauf an unseren Sohn den Wert der Immobilie durch einen Experten des Verbandes für Wohneigentum ermitteln zu lassen.
Wann kann dies geschehen und mit welchen Kosten für die Wertermittlung müssen wir rechnen?


Wolfgang Szubin

Antwort: 02.05.2013

Sehr geehrter Herr Bessler,
 
die Erstellung eines Wertgutachtens zum Verkauf einer Immobilie ist auf jeden Fall sinnvoll. Die Kosten sehen wie folgt aus:
  Preis für Mitglieder Für vollständige Antwort bitte rechts oben anmelden oder kostenfrei registrieren


Zurück
Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Zukunftsinitiative Europäische Information