Eingeloggt als:
Herbert Mustermann

Gitterrost für zusätzlichen Einbruchschutz

An jedem Licht- und Kellerschacht sollten Sie einen Gitterrost verbauen, um für zusätzlichen Einbruchschutz zu sorgen. Beim Einbau von Sicherheitstechnik werden oft zunächst Türen und Fenster gesichert. Darüber sollten sie Schlupflöcher schließen, an die im ersten Augenblick vielleicht nicht jeder Hausbewohner denkt. Hierzu gehören eben Licht- und Kellerschächte. Ein Gitterrost mit entsprechenden Befestigungen an jedem Schacht schließt diese Sicherheitslücke.

Illustration: Gitterrost mit Befestigung zum Einbruchschutz (Rot/Blau).

Einbruchschutz für Kellerfenster

Einbrecher versuchen oft an verschiedenen Stellen in das Haus zu gelangen. In manchen Fällen sind die im Erdgeschoss liegende Haustüre und die Fenster unten gesichert. Ist der Einbruchsversuch an diesen Stellen gescheitert, machen sich Einbrecher häufig auf die Suche nach weiteren Einstiegsmöglichkeiten. Eine Schwachstelle sind die Kellerfenster. Sie sind oft leicht von außen zu öffnen. Allerdings sind diese Fenster oft nur über Schächte zu erreichen, die durch einen Gitterrost abgedeckt sind. Sind die Roste gut gesichert, haben die ungebetenen Gäste meist keine Chance, durch das darunter liegende Kellerfenster in das Haus einzudringen.

Gitterrost wie befestigen?

Schon ein stabiler und engmaschiger Gitterrost macht den jeweiligen Kellerschacht sicherer. Dabei erschweren rahmenübergreifende Stahlplatten das Abheben. Befestigen Sie unbedingt alle Ecken. An einer gehärteten Stahlblechplatte befestigte Blechstreifen oder Ketten werden dabei von oben durch den Gitterrost gesteckt. Außer Reichweite der Einbrecher wird die Platte unten im Schacht angeschraubt und mit einem Vorhängeschloss oder einer schlüssellosen Ringsicherung an der Mauer befestigt.

Zusätzliche Sicherheit für Gitterrost

Befestigungen für den Gitterrost wie Stangen oder Ketten müssen tief und straff in der Schachtwand verankert werden. Zusätzliche Sicherheit bieten Spannvorrichtungen. Der Fachbetrieb für Gebäudesicherheit weiß, welche Sicherheitsvorkehrungen sinnvoll sind, um Ihren Gitterrost einbruchhemmend zu befestigen zu schließen.

Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Zukunftsinitiative Europäische Information