Eingeloggt als:
Herbert Mustermann

Pilzzapfen: Einbruchschutz für Fenster

Ein wirkungsvoller Einbruchschutz für Fenster lässt sich durch eine Verriegelung mit Pilzzapfen erreichen. Ein herkömmliches, handelsübliches Fenster stellt für Einbrecher nämlich meist kein besonderes Hindernis dar. Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob das Fenster gekippt oder geschlossen ist. Geübte Täter kennen die Schwachstellen und hebeln ein ungesichertes Fenster binnen Sekunden auf. Doch genau diese Schwachstellen lassen sich auch im Nachhinein sichern. Mit Pilzzapfen wird der Einbruchschutz für vorhandene Fenster und Fenstertüren deutlich verbessert.

Illustration von Pilzzapfen als Einbruchschutz für Fenster (Rot/Blau).

Einbruchschutz-Lösung Pilzzapfen

Ein hohes Maß an Sicherheit bietet eine Pilzzapfenverriegelung für Ihre Fenster. Zum Einsatz kommen Pilzzapfen oder Pilzköpfe aus Stahl. Diese rasten bei verschlossenem Fenster ein und lassen sich beim Hebeln nicht überwinden. Die Pilzzapfen sind deutlich länger als gewöhnliche zylindrische oder flache Zapfen.

Wie funktioniert Einbruchschutz mit Pilzzapfen?

Den wirkungsvollen Schutz vor Einbrechern verdanken sie vor allem ihrer pilzkopfartigen Form. Diese sorgt dafür, dass der im Fensterflügel angebrachte Pilzzapfen in eine passende Schließplatte im Blendrahmen eingreift. Selbst unter Gewalteinwirkung bleiben diese beiden Elemente fest mit einander verbunden – und sie verhindern so ein Aufhebeln des Fensters.

Welche Pilzzapfenverriegelung für Ihre Fenster?

Wie viele Pilzzapfen eingesetzt werden, richtet sich nach der Größe des Fensterflügels. Je mehr Pilzzapfen vorhanden sind, desto größer ist die einbruchhemmende Wirkung. Befinden sich die Fenster im Erdgeschoss, sollte die Pilzzapfenverriegelung für Ihre Fenster mindestens die Widerstandsklasse RC 2 (Resistance Class) erfüllen. Eine solche Verriegelung bietet gegen Gelegenheitstäter, die mit Schraubendrehern oder anderen kleinen Werkzeugen ausgestattet sind, einen ausreichenden Schutz.

Lassen Sie sich vom Fachbetrieb für Gebäudesicherheit in Ihrer Nähe beraten oder erfahren Sie im Einbruchschutz-Check wie sicher Ihre 4 Wände sind.

Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Zukunftsinitiative Europäische Information