Eingeloggt als:
Herbert Mustermann

Sperrbügel-Zusatzschloss für Tür

Ein gutes Zusatzschloss erhöht spürbar den Sicherheitswert einer Tür. Eine verbreitete Ausführung ist das Einsteck-Riegelschloss mit Schließblech, Profilzylinder und Schutzrosette. Alternativ können Sie ein Kasten-Riegelschloss montieren. Ein solches Schloss hat zumeist einen Drehknauf auf der Innenseite, der komfortabel zu bedienen ist. Oft ist ein solches Zusatzschloss innen mit einem Sperrbügel oder einer Stahlpanzerkette und außen mit einem Schließzylinder versehen. All dies bietet wirkungsvollen Einbruchschutz für Ihre Tür.

Illustration: Zusatzschloss für Tür, Sperrbügel zum Einbruchschutz (Rot/Blau).

Sperrbügel schützen vor Einbrechern

Ein Zusatzschloss mit einem Sperrbügel ermöglicht es, die Tür einen Spaltbreit zu öffnen, ohne dass sie von außen aufgestoßen werden kann. Ein an der Tür klingelnder Unbekannter kann sich so keinen unerlaubten Zugang zu Ihrer Wohnung verschaffen. Das ist besonders sinnvoll, wenn Ihre Tür nicht mit einem Weitwinkelspion (= Link auf Weitwinkelspion) ausgestattet ist.

Zusatzschloss – fachgerecht montieren

Beim zusätzlichen Einbruchschutz kommt es auf die fachgerechte Montage an: Das Zusatzschloss für Ihre Tür sollte fest auf dem Türblatt montiert werden. Der Schließkasten muss in der Mauer verankert werden. Darüber hinaus sollte der Schließzylinder unbedingt durch eine Sicherheitsrosette mit Zylinderziehschutz geschützt werden. So haben Einbrecher keine Chance, den Zylinder durch Aufbohren aus der Tür zu entfernen.

Ein Zusatzschloss für Ihre Tür wird meist nachträglich montiert. Es muss beim Absperren der Tür immer separat abgeschlossen werden. Wenn Sie sich vom Fachbetrieb für Gebäudesicherheit gleichschließende Schließzylinder einbauen lassen, können sie mit demselben Schlüssel abgeschlossen werden wie das Türschloss. Lassen Sie sich von Fachbetrieb für Gebäudesicherheit auch dazu beraten, welches Zusatzschloss für Ihre Tür am besten geeignet ist.

Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Zukunftsinitiative Europäische Information