Eingeloggt als:
Herbert Mustermann

Elektrische Gebäudesicherung

Eine elektrische Gebäudesicherung wie eine Alarmanlage kann mechanischen Einbruchschutz wirkungsvoll ergänzen. Mechanische Vorkehrungen an Fenstern, Türen und Schlössern geben ungewollten Besuchern keine Chance, in Ihr Zuhause einzudringen. Eine elektrische Gebäudesicherung mit Überfall- und Einbruchmeldeanlagen (ÜMA/EMA) hingegen dient dazu, einen Einbruch bei einem Sicherheitsdienst zu melden. Sie können ihn nicht direkt verhindern. Mit einer solchen Anlage lassen sich auch weitere Risiken reduzieren – so kann damit unter anderem ein medizinischer Notruf verbunden werden.

Hand an weißem Bedienfeld für elektrische Gebäudesicherung (Nahaufnahme).

Stille Alarmanlage

Die meisten Einbrecher lassen sich durch eine deutlich sichtbare Alarmanlage abschrecken. Zu groß ist für sie das Risiko, durch den Alarm aufzufallen. Viele Alarmanlagen bieten auch die Möglichkeit einen „stillen“ Alarm auszulösen. So besteht meist eine Chance für die Polizei, den Täter auf frischer Tat zu ertappen. Eine elektrische Gebäudesicherung muss gut auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt werden. So sollten Sie die Alarmanlage z. B. leicht an- und abschalten können.

Welche elektrische Gebäudesicherung?

Welche elektrische Gebäudesicherung die richtige ist, hängt davon ab, wie Ihr Haus überwacht werden soll. Bei der Fallenüberwachung wird der Alarm durch Bewegungsmelder ausgelöst. Er geht erst dann los, wenn Unbefugte bereits ins Haus eingedrungen sind. Bei der Außenhautüberwachung werden Fenster und Türen mit Meldern versehen, die bei unerlaubtem Eindringen Alarm schlagen. Die schwerpunktmäßige Überwachung durch elektrische Gebäudesicherung eignet sich vor allem zum gezielten Schutz von Wertgegenständen wie Bildern und Schmuck.

Lassen Sie sich vom Fachbetrieb zu einer wirkungsvollen Kombination von mechanischem Einbruchschutz und elektrischer Gebäudesicherung beraten. Oder finden Sie vorab mit unserem Sicherheits-Check heraus, wie sicher Sie derzeit wohnen.

Handwerker finden

Finden Sie den qualifizierten
Handwerksbetrieb in Ihrer Nähe!
Textteaser: Frag den Experten! Frage online stellen, Antwort vom Experten.
Wohnen Sie sicher?
Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen Zukunftsinitiative Europäische Information